Samstag, 05 Dez 2020
You are here:

Playback Theater Grundkurs in Wien

Leiterin:  Dr. in Aniko Kaposvari

Wann?

Anmeldung per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Telefon:0043 69912673321

Es sind keine schauspielerischen Vorkenntnisse notwendig. Es geht dabei weniger um das Erlernen, eher um das Zulassen.

PlaybackTheater ist eine besondere Form

des improvisierten Theaters. Alltagssituationen, Geschichten aus unserem Leben sind unsere Spielinhalte. Mit Hilfe spezieller Formen und Techniken kreieren wir daraus gemeinsam spontane Theaterszenen. Dieser Kurs bietet Gelegenheit, diese vielseitig anwendbare Theater- und Kommunikationsform kennen zu lernen.

Eine der wichtigsten zeitgenössischen gemeinschaftsbildenden Theaterformen der Welt. Es gibt Gruppen in mehr als 60 Ländern. Eine faszinierende und vielseitig anwendbare Methode in und für verschiedenste Communities. Es entwickelt und fördert Kenntise und Fähigkeiten der Improvisation, Spontaneität und Selbsterfahrung. Es ist nicht nur ein Theater, das Intimität schafft und unterhält, sondern auch eine wirksame Methode im Kontext von Bildung,Training, Organisationsentwicklung, Krisen- und Konfliktmanagement. Die Grundlage sind Empathie, Spielfreude, Inklusion und Kreativität!

Was bringt dieser Kurs? In diesem Workshop lernst du die Grundlagen und Grundformen, quasi die Grammatik dieser besonderen Theaterform kennen.

Playback-Theater spielen

- schult die Ausdrucksfähigkeit von Körper und Stimme.

- gibt Sicherheit im Auftreten.

- stärkt das Vertrauen in Intuition und eigene Fähigkeiten.

- stärkt Empathie, dramaturgisches Denken, Rollenbewusstsein und Flexibilität.

- verleiht Gelassenheit im Umgang mit ungewohnten Situationen.

- ist eine geniale und lustvolle Art, Dinge des Alltags neu zu betrachten.

- macht Spaß!

Der Kurs ist Teil der Ausbildung der

„Zentraleuropäischen Playback Theater Schule“, welche Partnerin des „Centre for Playback Theater New York“ ist. Der Kurs wird für die weiterführende Playback Theater Schulungen angerechnet.

Mindest-Teilnehmerinnen Zahl 10 Personen, Maximum 22

Wann?

Sa.,21.03.20 10:00 h bis 19:00 So.,22.03.20 10:00 h bis 16:30

Kurskosten insgesamt 220 Euro Kursgebühr (beinhaltet 20.- Euro Raumbeitrag) FrühbucherInnen bis 28.02.2020 bezahlen 180 Euro.–

(An Geld soll es nicht liegen, wenn Du teilnehmen möchtest. Rabattzahlung oder Ermäßigung sind verhandelbar)

Die Anmeldung gilt mit Einzahlung als verbindlich, der Kursplatz ist somit reserviert. Unsere genaue Seminaradresse (nahe dem Naschmarkt) sowie Bankverbindung wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.

Leiterin: Dr. in Aniko Kaposvari

Mit Charles Dickens: bin ich der Überzeugung: "Es gibt keinen besseren Weg das Leben zu meistern als mit Liebe und Humor." Ich bin u.a. Mitbegründerin der Zentraleuropäischen Playback Schule, des Adhoc Theater Wien...

bevorzugte Kommunikation, Information sowie Anmeldung per Email an:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.


 

Was ist Playback Theater?

Playback Theater ist ein interaktives Theater. Es ist eine Art des Improvisationstheaters, bei dem Sie als Zuschauende den Stoff für die Szenen liefern: Einen Satz, ein Erlebnis, eine persönliche Geschichte.

Wir als Schauspielerinnen und Schauspieler bringen Ihre Themen, Erfahrungen, Träume und Anliegen spontan auf die Bühne und "spielen sie zurück" (play back).

Jede Szene wird so zu einer kleinen Uraufführung.

Eine Moderation vermittelt zwischen Publikum und SchauspielerInnen. Live-Musik untermalt die Inszenierung. Jede Veranstaltung ist sowohl ein künstlerischer als auch ein sozialer Prozess.

Der Ursprung des Playback Theaters ist das Erzähltheater, wiederentdeckt und weiterentwickelt in den siebziger Jahren von Jonathan Fox (USA).

 



Möchten Sie selbst diese Theaterform ausprobieren?

Auf Anfrage gibt es einen

Playback Theater Grundkurs in Wien

Playback-Theater:

  • schult die Ausdrucksfähigkeit von Körper und Stimme.
  • gibt Sicherheit im Auftreten.
  • stärkt das Vertrauen in Intuition und eigene Fähigkeiten.
  • verleiht Gelassenheit im Umgang mit ungewohnten Situationen.
  • ist eine geniale und lustvolle Art, Dinge des Alltags neu zu betrachten.
  • macht Spass!.

PlaybackTheater ist eine besondere Form des improvisierten Theaters. Alltagssituationen, Geschichten aus unserem Leben sind unsere Spielinhalte. Mit Hilfe spezieller Formen und Techniken kreieren wir daraus gemeinsam spontane Theaterszenen. Dieser Kurs bietet Gelegenheit, diese vielseitig anwendbare Theater- und Kommunikationsform kennenzulernen. Playback Theater wird heute auf der ganzen Welt in verschiedenstem Kontext angewendet: In öffentlichen Aufführungen, als Bereicherung bei festlichen Ereignissen, in Trainings, Therapie, Kommunikation und als Unternehmenstheater.

In diesem Workshop lernst du die Grundlagen und Grundformen, quasi die Grammatik dieser besonderen Theaterform kennen.

 

 

Information per email unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 

 

Kursleitung: Dr. in Aniko Kaposvari

Wir brauchen – so bin ich überzeugt – mehr Leben im Theater und mehr Theater im Leben. Mit Charles Dickens bin ich der Überzeugung: Es gibt keinen besseren Weg das Leben zu meistern als mit Liebe und Humor. Ich bin u.a. Mitbegründerin der Zentraleuropäischen Playback Schule, des Adhoc Theater Wien.



Das Ensemble
Hier finden Sie einen

....darum

tun wir es

In uns allen dräut eine Unzahl von

dichten,

dunklen

und lichten,

bewegenden, harten,

schmetterlingszarten,

prickelnden, schalen,

verträumten, banalen,

in Düften verwobenen,

bizarre: n, verschrobenen,

sorgsam verhüllten,

sehnsuchtserfüllten...

Schichten um Schichten:

Ein Berg von Geschichten.

PLAYBACK lässt mit all uns`ren

Sinnen Erlebtes gerinnen,

Geschichten verdichten.

Aus all den Motiven,

Höhen und Tiefen

entspinnt sich ein Faden,

folgt Szene auf Szene,

reiht Bild sich an Bild:

Ein Strauß bunter Gesten,

ein tanzender Reigen.

-Ed Watzke-